2012

 

Vizemeister der Kreisliga Salzgitter 2011/2012  

Kreispokal - Endspiell der Kreisliga Salzgitter 2011/2012  

F-Einsteiger gewinnt das TRIPLE  

Gründung des NFV - Kreis Nordharz  

Der erste Kreisvorstand des NFV - Kreis Nordharts

  

02.12.2012

    

 

        

SV Victoria Heerte gegen Rammelsberg II mit 3:3 in die Winterpause 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tabelle : 

 

 

 

 

 

18.11.2012

   

Dank an alle :  

 

Turbulenzen in der ersten Jahreshälfte 2012  

 

Durch das auftauchen von Gerüchten in der Winterpause 2011/2012, das Spieler  

von unserem Nachbarverein umworben werden und unsere Spieler dies verneinten lag eine gewisse Unruhe in der Luft.

Dank unseres Trainergespann Dirg Gähle und Thorsten Kühner ging es ruhig in die Vorbereitung für die zweite Spielhälfte der Serie 2011/2012.

Die Ausgangs - Voraussetzung für einen Meistertitel waren zu diesem Zeitpunkt gegeben. Als Tabellen vierter mit einer positiven Bilanz wollten wir dieses Ziel angehen.

Der Start mit 11:3 Toren und mit 7:1 Punkten konnte sich sehen lassen, doch jetzt kam eine Unruhe in der Mannschaft auf, das in der Winterpause auftauchende Gerücht war wieder da. Unkonzentriertheit und eine Lustlosigkeit machte sich breit, die sich auf Leistung und Spielergebnisse auswirkte.

Es wurde zwar noch der zweite Tabellenplatz erreicht, zum ersten reichte es nicht mehr. Trotz der zwei Punktspielsiege gegen Lichtenberg, wurde der MTV Lichtenberg Kreismeister und Aufsteiger in die Bezirksliga.

Durch diese Enttäuschung reicht es dann auch nicht mehr eine Notelf von   

Viktoria Thiede im Kreispokalendspiel zu bezwingen.

Eine talentierte junge Mannschaft brachte sich durch diese Gegebenheiten selbst um ihren Erfolg.

Die Gerüchte hatten zu diesem Zeitpunkt schon Konturen angenommen, jetzt endlich meldeten sich Spieler zu ihren Zusagen an andere Vereine.

Es war ein ausmaß von Spielern, das wir in unserer Vereinsgeschichte noch nie erlebt hatten und somit auch nicht auf so etwas vorbereitet waren.

Uns Verliesen ende Juni insgesamt neun Spieler die ersetzt werden mussten.

Der Start in die neue Session schien mit beiden Mannschaften gefährdet.

Die frage tat sich auf eine oder zwei Mannschaften ( Kreisliga, erste Kreiskasse ).

Erste Gespräche mit den verbleibenden Spielern der ersten und zweiten Mannschaft waren auf der Tagesordnung.

Wer würde sich bereit erklären mehr zu investieren um den Anforderungen in der Nordharzliga zu bewältigen.

Weiter hin den verbleibenden Spieler der zweiten Mannschaft durch die Kader reduzierung Perspektiven zu Vermitteln damit auch sie ein Zukunft in der ersten Nordharzklasse sehen.

Durch das Arrangement von unseren Spielern und Trainern konnten wir neue Sportkameraden für unser beiden Mannschaften gewinnen und auch die zusage unserer Altliga-Spieler in Engpässen auszuhelfen abringen.

 

Dank an alle beteiligten.  

 

Zum ende der Hinrunde haben beide Mannschaften einen Tabellenplatz den wir am Ende zum Klassenerhalt gerne hätten ( siehe Tabellen ).

 

Kommissarischer Abteilungsleiter Fußball

Johann Schemer  

 

Hinrunde 2012/2013 Nordharzliga Stallel 1

 

 

Hinrunde 2012/2013 1.Nordharzklasse Staffel 2

 

13.08.2012    

 

    

              Northarzligapokal - Der Victoria fehlten zwei Minuten zur nächsten Runde          

    

TSKV Goslar - Victoria Heerte 8:7 (0:1/2:2) nE  

 

    

                                                     Elfmeter zum 2:2        

 

    

              Durch den Führungstreffer in der 43 Minute durch Marcel Radmer ging es in die Halbzeit-Pause. Nach dem zwischenzeitlichen aus gleich durch Goslar, war es wieder Marcel Radmer der durch einen Foulelfmeter auf 2:1 erhöhte.           

    

      Dann durch unnötige Unruhe im Spiel kam es zu einem berechtigten Foulelfmeter zum 2:2 (siehe Foto oben).    

            

 

03.08.2012    

      Auftakt Spiel gegen MTV Lichtenberg                

 

 

(stehend v.li.) Jan Gromen, Tim Malecki, Eike Förster, Christopher Haupt, Marcel Radmer, Rabih Fakro, Till Goldbach, Tobias Malz, Selcuk Albayrak

(hockend v.li.) Kevin Klug, Baris Bal, Dennis Meyer, Sebastian Cierpka, Patrick..., Eike Starke

 

    

Halbzeitstand 2:0 für  

    

SV Victoria Heerte Torschützen  

    

Kevin Klug und  

    

Marcel Radmer

    

(per Elfmeter)  

    

entstand 2:2 durch ungerechtfertigtem Elfmeter.

 

 

 

 

Kreispokal-Endspiel der Kreisliga Salzgitter 2011/2012   

 

Prächtige Kulissen wie beim Finale Heerte (Sebastian Cirpka/links) gegen Thiede (Holger Barbier) soll es in der Nordharzliga geben. Foto: Jörg David

Vizemeister der Kreisliga Salzgitter 2011/2012 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

         Abschlusstabelle 2011/2012           Kreisliga Salzgitter 

 

 

 

F-Einsteiger gewinnt das TRIPLE:  

    

Hallenkreismeister, Kreismeister und Pokalsieger  2012   

 

BaCraHeLo dominierte Meisterschaft

    

Foto: Günter Schacht


            

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                Nervenstärke bewiesen die Jungen der   

JSG BaCraHeLo/Leinde am dritten Spieltag der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft der F-Einsteiger in Gebhardshagen

 

Die Schützlinge von JSG-Trainer Thorsten Peter bauten ihren knappen Vorsprung mit einem Siegeszug auf sieben Punkte vor Borussia Salzgitter und Fortuna Lebenstedt aus.

 

Der Spitzenreiter aus Cramme fertigte den FC Viktoria Thiede (3:0), GA Gebhardshagen (2:0), TSV Salzgitter (4:0), SCU SalzGitter (3:0) und Fortuna Lebenstedt (2:1) ganz sicher ab. Lediglich im direkten Duell gegen Verfolger Borussia Salzgitter gab der Tabellenführer beim 1:1-Remis noch einen Zähler ab. Den Steigbügel zum Titelgewinn für die JSG aus Cramme hielt dann GA Gebhardshagen mit dem 1:0-Arbeitssieg über Borussia Salzgitter.

 

                          JSG BaCraHeLo/Leinde: Weilbier – Schweter, Grutzeck, Samtlebe, Polat, Kubatzki, Prediger, Behrens. Borussia SZ: Schröder – Bayrakdar, Pampuch, Sychev, Kara, Haka, Nils Simon, Braun, Lars Simon, Richter. Fortuna Lebenstedt: Colak – Liehr, Dogan, Gwizdal, Kücük, Gönen, Özgür, Ebeling, Peinemann, Ulrich, Kaya. GA Gebhardshagen: Rittel – Oehlert, Schelech, Meyer, Vangerov, Drosdz, Baxmann, Basse. SV Innerstetal: Harneit – Borgs, Ludowski, Schüttke, Neumann, Tomala, Hermann, Luisa Klapproth. Viktoria Thiede: Cromberg – Düren, Gülsahin, Hagenboom, Jörß, Koch, Jaspers. SCU SalzGitter: Siems – Endler, Entgelmeier, Kwieciszewski, Derkow, Cici, Klocek, Grobe, Wesa. VfL Salder: Mellenthin – Redder, Scheller, Gök, Özcan, Truore, Bause, Gyüre, Hadbawnik, Wiemer. TSV Salzgitter: Gerasimov – Radtke, Aksoy, Adamski, Ceyhan, Mumkule, Ince.  


         

                          Tabelle: 1. JSG BaCraHeLo/Leinde 32:4 Tore/44 Punkte, 2. Borussia SZ 28:4/37, 3. Fort. Lebenstedt 22:8/30, 4. GA Gebhardshagen 6:10/19, 5. SV Innerstetal 8:11/18, 6. FC Viktoria Thiede 9:14/18, 7. SCU SalzGitter 7:20/14, 8. VfL Salder 1:18/8, 9. TSV Salzgitter 2:27/6.          

Der erste Kreisvorstand des NFV - Kreis Nordharz

 

Foto: Jörg David

 

 

Foto: Jörg David

 

NFV Präsident  

Karl Rothmund  

und der neu gewählte Kreisvorsitzende  

Wolfgang Fisch.

 

 

 

 

 

 

 

 

Gründung des NFV –  Kreis Nordharz

Gründungs Kreise sind der

NFV Kreis Goslar

NFV Kreis Salzgitter

NFV Kreis Wolfenbüttel 

 

  

 

 

NFV Kreis Salzgitter

 

 

   Flächenmäßig war der NFV-Kreis Salzgitter mit 224 km²  

   (NFV-Schnitt: 1013 km²) einer der kleineren im  

   Verbandsgebiet – 38 der insgesamt 47 NFV-Kreise sind  

   größer, was ihr “Zuständigkeitsgebiet” anbetrifft.

 

 

 

Als NFV-Mitglieder registriert sind in Salzgitter nach letztem Stand (Stichtag: 01.01.2012)  

6.925 der insgesamt 102.008 Kreis-Einwohner – das heißt, jeder 15. Einwohner dieses  

Kreises ist in einem NFV-Verein organisiert (das sind 6,8%, die NFV-weite  

Quote beträgt 8,3%).

 

 

.

 

 

60884